Sie befinden sich hier:

TU10205T Rumänien - vergessenes Land in Europa

Beginn Di., 14.11.2017, 19:00 - Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Mitglieder: 2,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Abendseminar
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Der Referent, gebürtiger Rumäne, berichtet, wie sich sein Heimatland in den letzten Jahren entwickelt hat, vor allem seit dem Ende des Kalten Krieges und seit der Aufnahme in die Europäische Union. Dabei gibt er Einblicke in die Bevölkerungsstruktur, Religionsgemeinschaften, Aus- und Weiterbildungschancen der Menschen sowie in die gegenwärtige politische Lage.
Anhand von aktuellem Bildmaterial macht er deutlich, in welch schwieriger Lage sich ein Großteil der Bevölkerung befindet. Dabei wird das von ihm mitbegründete Hilfsprojekt - "Eine kleine Freude machen" - vorgestellt und dessen Bedeutung für die arme Bevölkerung Rumäniens erläutert. Regelmäßig werden Hilfspakete mit Lebensmitteln, Fahrrädern und Kleidung nach Rumänien gebracht, um den Ärmsten der Armen zu helfen. Der Referent zeigt auf, was dringend getan werden müsste, um an dieser misslichen Situation grundlegend etwas zu verändern und den Menschen in diesem "vergessenen" Land eine bessere Perspektive zu bieten.
Die Einnahmen an diesem Abend werden dem Hilfsprojekt "Eine kleine Freude machen" zur Verfügung gestellt.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "vhs für Europa" - www.vhseuropa.de - und in Kooperation mit der Europa-Union, Kreisverband Tuttlingen

~
Anmeldung erforderlich
~
In Kooperation mit der Europa-Union, Kreisverband Tuttlingen



Bitte nehmen Sie mit der zuständigen vhs-Geschäftsstelle Kontakt auf.

Kursort

Tuttlingen, Stadtbibliothek, Lesesaal

Schulstr. 6
78532 Tuttlingen

Termine

Datum
Di., 14.11.2017
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Schulstr. 6, Tuttlingen, Stadtbibliothek, Lesesaal