Sie befinden sich hier:

TR10201T Europa - ohne Wenn und Aber

Sicherung von Frieden, Freiheit, Demokratie

Beginn Mo., 13.11.2017, 19:00 - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Vortrag
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Unsere Zukunft heißt Europa. Wir brauchen den Zusammenhalt und die enge Zusammenarbeit der europäischen Staaten in vielerlei Hinsicht. Nicht nur nur um wirtschaftlich im globalen System bestehen zu können, sondern vor allem zur Sicherung von Frieden, Freiheit und Demokratie. Bei dem heute vielerorts erstarkenden Nationalismus und Populismus wird oft vergessen, welches die Gründe dafür waren, dass Deutschland, Frankreich, Italien und die Benelux-Staaten nach dem 2. Weltkrieg zunächst die Montanunion und dann die EWG gründeten. Natürlich kann man sich fragen, ob es richtig war, immer mehr Staaten in die EG aufzunehmen. Was bringt uns der Binnenmarkt wirklich? Ist die EU wirklich das "Bürokratiemonster", das uns immer mehr erdrückt? Wie demokratisch ist die EU? Bringt sie uns Deutschen heute überhaupt noch etwas, oder kostet sie mehr als sie nützt? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen dieses Vortrags erörtert werden, der im Rahmen der Initiative "Volkshochschulen für Europa" angeboten wird. Weitere Infos: www.vhseuropa.de
Ernst Burgbacher war Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft, Bundestagsabgeordneter und viele Jahre stellvertretender Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag.

Im Rahmen der Initiative "Volkshochschulen für Europa"



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Trossingen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 44

Jakob-Hohner-Platz 1
78647 Trossingen

Termine

Datum
Mo., 13.11.2017
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Jakob-Hohner-Platz 1, Trossingen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 44