Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

TU20317WT Pracht ohne Macht - barocke Gartenkunst am Beispiel von Blankenburg (Harz)

Zeitenwenden in der Gartenkunst

Beginn Do., 19.01.2023, 19:00 - 21:00 Uhr
Gebühr 12,00 €
Mitglieder: 10,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Online-Abendseminar
Leitung Ulrich Feldhahn
Bemerkungen Anmeldeschluss Do, 19.01.2023, 17 Uhr
zugehörige Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Das Zeitalter des Absolutismus war geprägt von Prunkentfaltung und Repräsentation. Auch im deutschen Reich eiferten viele Herrscher kleiner und kleinster Territorien den großen Hofhaltungen in Paris und Wien, Versailles und Schönbrunn nach. Eines der anschaulichsten Beispiele hierzu findet sich in dem zum Herrschaftsgebiet der Welfen gehörenden Blankenburg am Nordharz. Zwischen dessen Schlössern erstrecken sich eindrucksvolle Anlagen des 17. bis 21. Jahrhunderts, die maßgebliche Phasen der Gartengestaltung widerspiegeln. Der Vortrag stellt dieses wenig bekannte gartenhistorische Juwel und seine historischen Hintergründe näher vor.

Der Referent hat 2022 eine kleine Dauerausstellung zu diesem Thema in Blankenburg konzipiert.

Die Veranstaltung wird mit dem Konferenzsystem Zoom durchgeführt. Technische Voraussetzungen: stabiles Internet, PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie einen Tag vor Kursbeginn.

~
Anmeldung erforderlich




Kursort

Online-Kurs, zuhause


Online-Kurs, zuhause

Termine

Datum
Do., 19.01.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs, zuhause