Sie befinden sich hier:
Semesterthema
Schutz und Sicherheit
Spektakuläre Berichte über Kriminalität, Terrorismus und Umweltkatastrophen führen dazu, dass sich eine große Mehrheit der Deutschen in besonders unsicheren Zeiten wähnt. Dies belegen aktuelle Umfrageergebnisse, welche die (Un-)Sicherheit zu einem dominierenden Thema werden lassen. Dazu kommt ein rasanter gesellschaftlicher und technischer Wandel, der sich auch nicht gerade beruhigend auf die Psyche des Menschen auswirkt.
Mit unserer aktuellen Reihe "Schutz und Sicherheit" möchten wir verschiedene Facetten dieses komplexen Themenfeldes aufzeigen und deutlich machen, wie dem Sicherheitsbedürfnis in unserem Land Rechnung getragen wird, wo sich Lücken auftun und wo noch Verbesserungspotenzial zu erkennen ist. Mit dem baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf, dem Polizei-Psychologen Prof. Adolf Gallwitz, dem „Opferanwalt“ Dr. Mehmet Daimagüler und dem TV-Moderator Michael Opoczynski haben wir Referenten eingeladen, die zu unterschiedlichen Aspekten der Sicherheit Rede und Antwort stehen. Auch der Gründer von „Terre des hommes Deutschland“, Lutz Beisel, will darauf hinweisen, wie bedeutsam für notleidende Kinder in der Welt ein Leben in Sicherheit ist.

Semesterthema


Schutz und Sicherheit
Spektakuläre Berichte über Kriminalität, Terrorismus und Umweltkatastrophen führen dazu, dass sich eine große Mehrheit der Deutschen in besonders unsicheren Zeiten wähnt. Dies belegen aktuelle Umfrageergebnisse, welche die (Un-)Sicherheit zu einem dominierenden Thema werden lassen. Dazu kommt ein rasanter gesellschaftlicher und technischer Wandel, der sich auch nicht gerade beruhigend auf die Psyche des Menschen auswirkt.
Mit unserer aktuellen Reihe "Schutz und Sicherheit" möchten wir verschiedene Facetten dieses komplexen Themenfeldes aufzeigen und deutlich machen, wie dem Sicherheitsbedürfnis in unserem Land Rechnung getragen wird, wo sich Lücken auftun und wo noch Verbesserungspotenzial zu erkennen ist. Mit dem baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf, dem Polizei-Psychologen Prof. Adolf Gallwitz, dem „Opferanwalt“ Dr. Mehmet Daimagüler und dem TV-Moderator Michael Opoczynski haben wir Referenten eingeladen, die zu unterschiedlichen Aspekten der Sicherheit Rede und Antwort stehen. Auch der Gründer von „Terre des hommes Deutschland“, Lutz Beisel, will darauf hinweisen, wie bedeutsam für notleidende Kinder in der Welt ein Leben in Sicherheit ist.