Sie befinden sich hier:

TU11114X Trossingen: Auf den Spuren der Industriegeschichte. Das neue Deutsche Harmonikamuseum

Beginn Fr., 10.11.2017, 14:30 - Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Mitglieder: 6,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Exkursion
Kursleitung Martin Häffner
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Im Mai 2016 wurde das völlig neu konzipierte Harmonikamuseum an neuer authentischer Stelle im Herzen Trossingens eingeweiht. Es befindet sich nun mitten im historischen Hohner-Firmenareal im größten noch erhaltenen ehemaligen Produktionsgebäude, dem "Bau V". Weitere steinerne Zeugen der besonderen Industriegeschichte Trossingens liegen in der unmittelbaren Umgebung. Museumsbesuch und Außenrundgang lassen sich bestens miteinander verbinden. Besonderes Augenmerk wird die Führung auf die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Region legen, bestanden doch in der Baar und am Heuberg Dutzende Filialfabriken der Trossinger Harmonikaindustrie. Manche von ihnen existierten fast 100 Jahre lang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Innenhof des Bau V, Hohnerstraße 4/1
(bei schlechtem Wetter im Foyer des Museums im UG des Gebäudes)

Rücktrittsmöglichkeit bis 03.11.2017

~
In Kooperation mit dem Geschichtsverein für den Landkreis Tuttlingen



Bitte nehmen Sie mit der zuständigen vhs-Geschäftsstelle Kontakt auf.

Kursort

Trossingen, Hohner Areal, Bau V

Hohnerstr.8
78647 Trossingen

Termine

Datum
Fr., 10.11.2017
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Hohnerstr.8, Trossingen, Hohner Areal, Bau V