Sie befinden sich hier:

TU10302T Lasst uns die Kinder in Sicherheit bringen: "Terre des hommes"

Beginn Mi., 11.04.2018, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 33,00 €
Mitglieder: 30,00 €
Dauer 3 mal
Kursleitung Lutz Beisel
Dokumente zum Kurs

Wenn uns die Nachrichten von Kindern in Not erreichen, versuchen wir meistens schnell an etwas anderes zu denken. Doch einige Menschen lässt das nicht ruhen. Sie suchen Wege, möglichst vielen Kindern das Leben, die Gesundheit und die Kindheit zu retten sowie sie ins Erwachsenenleben zu führen.
Der deutsche Zweig des in der Schweiz entstandenen Kinderhilfswerkes "Terre des hommes" feierte 2017 sein 50-jähriges Bestehen. In 33 Ländern und vier Kontinenten arbeiten engagierte Menschen für eine menschenwürdige Erde. "Terre des hommes" war von Anfang an eine unabhängige, in lokale Arbeitsgruppen gegliederte Bürgerinitiative. Jeder kann sich einbringen und in den demokratisch organisierten Gremien mitbestimmen. Auch die betreuten größeren Kinder können bei wichtigen Fragen mitbestimmen.
Die Lobbyarbeit gegen die Missstände ist ein wesentlicher Zweig der Terre-des-hommes-Arbeit. Missbrauch, Diskriminierung von Mädchen, Körperverletzung, Ausbeutung, fehlende Schulen, Obdachlosigkeit und verschmutztes Wasser gilt es im Verbund mit Gleichgesinnten zu bekämpfen.
Im Kurs wird aufgezeigt, wie sich "Terre des hommes" entwickelt hat, wie diese Einrichtung bis heute arbeitet und wie man selber einen Beitrag leisten kann.
Lutz Beisel hat 1967 "Terre des hommes. Deutschland e.V." gegründet und ist dafür von der Stadt Tuttlingen mit dem Sozialpreis geehrt worden.



Bitte nehmen Sie mit der zuständigen vhs-Geschäftsstelle Kontakt auf.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.