Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

TU10305X Unten angekommen - und was dann?

Alternative Stadtführung: Einblicke in die Hinterhöfe unserer Gesellschaft

~
Aktionswoche Armut: 14. bis 20. Oktober 2018

Armut und Ausgrenzung haben viele Gesichter. Auch in unserer Stadt und unserem Landkreis gibt es Menschen, die unter schwierigen finanziellen Bedingungen leben.
Mit einem ökumenischen Gottesdienst und weiteren Veranstaltungen will die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg auf die Lebensbedingungen von armen und armutsgefährdeten Menschen aufmerksam machen. In Tuttlingen haben sich verschiedene Kooperationspartner zu einem Arbeitskreis Armut (AKA) organisiert, der jährlich eine Aktionswoche zur Armut durchführt.

Beginn Sa., 20.10.2018, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hans-Peter Jahnel
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Das Dach über dem Kopf und ein solides Einkommen sind für die meisten Menschen in der Regel etwas Selbstverständliches. Was passiert aber, wenn man plötzlich wohnungslos wird und kein gesichertes Einkommen mehr hat? Wo kommen diese Menschen unter und wie bestreiten sie ihren Lebensunterhalt? Welche Hilfsleistungen bietet die Kommune? Diese "alternative" Tour durch die Stadt führt zu verschiedenen (Not-) Unterkünften für Wohnungslose und wichtigen Hilfseinrichtungen (z.B. Diakonieladen, Tafelladen) in Tuttlingen. Daran anschließend gibt es in der Wärmestube für Obdachlose die Möglichkeit zu einer Diskussion mit den Betreuenden. Anmeldung erforderlich.

~
Anmeldung erforderlich
~
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Armut Tuttlingen (AKA).




Kursort

Tuttlingen, Treffpunkt: Diakonie-Laden


78532 Tuttlingen

Termine

Datum
Sa., 20.10.2018
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Tuttlingen, Treffpunkt: Diakonie-Laden