Sie befinden sich hier:

TU20350X Auf den Spuren der Reformation

Ein Stationenpfad durch die kulturhistorische Sammlung Exkursion in das Museum zu Allerheiligen mit kunsthistorischer Einführung

Beginn Sa., 23.09.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 53,00 €
Mitglieder: 48,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Exkursion nach Schaffhausen
Kursleitung Dr. Anja Rudolf
Dokumente zum Kurs

Mit einem Stationenpfad durch die kulturhistorische Sammlung beteiligt sich das Museum zu Allerheiligen an den Aktivitäten rund um das Reformationsjahr 2017. Der Rundgang ist aus Sicht des Schaffhauser Augenzeugen Hans Stockar (1490-1556) angelegt, der diese turbulente Zeit als Kaufmann und Politiker hautnah miterlebte und seine Sicht auf die Ereignisse in einem Tagebuch festgehalten hat. Die Zeugnisse aus der museumseigenen Sammlung werden durch ausgewählte Leihgaben, darunter die älteste Kopie von Hans Stockars Tagebuch, ergänzt. Eine Führung bieten zusätzliche Vertiefung zu dieser markanten Umbruchsphase an der Wende zwischen Mittelalter und Neuzeit.


Abfahrt:

09.20 Uhr Busbahnhof Trossingen
09.40 Uhr Busbahnhof Spaichingen
10.00 Uhr Busbahnhof Tuttlingen (ZOB, gegenüber Volksbank)
Ankunft in Tuttlingen: ca. 18.00 Uhr

Rücktrittsmöglichkeit bis 14.09.2017



Bitte nehmen Sie mit der zuständigen vhs-Geschäftsstelle Kontakt auf.

Kursort

Exkursion


78532 Tuttlingen

Termine

Datum
Sa., 23.09.2017
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Exkursion