Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

TU10001VT Zeitenwende - Putins Krieg und die Folgen

Beginn Mi., 18.01.2023, 20:00 - Uhr
Gebühr Abendkasse: 13 € (erm. 10 €)
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Vortrag
Leitung von Rüdiger Fritsch
zugehörige Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Krieg in Europa. Mit rücksichtsloser Gewalt überfällt Wladimir Putins Russland die Ukraine und bringt sämtliche Eckpfeiler zum Einsturz, die den Frieden in Europa seit mehr als einem halben Jahrhundert gesichert haben. Zeitenwende.
In was für einer Welt werden wir morgen aufwachen? Wie wird Europa am Ende dieses Krieges aussehen?
Rüdiger von Fritsch, ehemaliger Botschafter in Moskau, ist Wladimir Putin oft begegnet. Was diesen antreibt, was ihn stoppen könnte und was sein Krieg für uns bedeutet - davon handelt dieser Vortrag.
Der Referent war unter anderem Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes (BND) und von 2014 bis 2019 als deutscher Botschafter in Moskau tätig. Sein im Mai 2022 erschienene Buch "Zeitenwende - Putins Krieg und die Folgen" belegt mehrere Monate Platz 3 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Als Russland-Experte ist Rüdiger von Fritsch gefragter Gast in Talkshows wie "Maischberger" und warnt davor, dass Moskau versuche, eine globale Versorgungskrise zu erzeugen, um die dadurch drohenden Fluchtbewegungen als Mittel der Kriegsführung zu nutzen.

Karten im Vorverkauf:

12 € (erm 8,70 €), inkl. VVK-Gebühr,

sind in der Ticketbox (07461/910996) und in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
~
In Kooperation mit den Tuttlinger Hallen



Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Kursort

Tuttlingen, Stadthalle, großer Saal

Königstr. 39
78532 Tuttlingen


Termine

Datum
Mi., 18.01.2023
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Königstr. 39, Tuttlingen, Stadthalle, großer Saal